Ethikkodex des Unternehmens

Ethik ist im Geschäftsleben ein äußerst wichtiger Ansatz für gute Unternehmensführung und Glaubwürdigkeit eines Unternehmens gegenüber Aktionären, Kunden, Zulieferern und im Allgemeinen für das gesamte wirtschaftliche Umfeld, in dem es agiert. FIAMM Energy Technology Group nutzt das Wissen und die Wertschätzung innerhalb des Unternehmens vorhandener und offensichtlicher ethischer Werte zum Sicherstellen von Wettbewerbsvorteilen.

Der Verwaltungsrat der FIAMM Energy Technology S.p.A. („FET“) hat sich daher basierend auf einer kürzlich erteilten Anweisung innerhalb von FIAMM S.p.A. dazu entschieden, diesen Ethikkodex zu aktualisieren. Dieser zielt darauf ab, die Verpflichtung zu Fairness, Loyalität, Integrität und Transparenz des Verhaltens bei der Pflege von Beziehungen sowohl intern als auch gegenüber Dritten zu stärken. Zur Umsetzung des Ethikkodex sind alle Personen verpflichtet, die im FET oder in den kontrollierten Unternehmen in Übereinstimmung mit geltendem Recht tätig sind („FET-Gruppe“).

Zur Umsetzung des Ethikkodes sind insbesondere verpflichtet:
■ Personen, die Management-, Kontroll-, Repräsentations-, Verwaltungs- und Leitungsfunktionen innehaben;
■ Personen, die der Leitung oder Aufsicht unterstellt sind.
Diese Personen müssen sich daher des Inhalts des Ethikkodexes bewusst sein, ihn respektieren und entsprechend ihrer jeweiligen Verantwortung zu seiner Umsetzung und zur Verbreitung seiner Grundsätze und Standards beitragen.
Der Ethikkodex wird auch allen Personen übermittelt, die Geschäftsbeziehungen zur FET-Gruppe unterhalten (Kunden, Zulieferer einschließlich Berater, andere Partner usw.).
Zulieferer, Kunden und andere Partner sind vertraglich verpflichtet, Menschenrechte, Gesetze und Vorschriften der Länder, in denen sie tätig sind, zu respektieren und seitens ihrer Zulieferer durchzusetzen.
Die im Ethikkodex enthaltenen Grundsätze integrieren das Verhalten, das die Empfänger nach zivil- und strafrechtlichen Vorschriften aller Länder, in denen das Unternehmen tätig ist, und nach allen Verpflichtungen im Rahmen von Tarifverhandlungen einzuhalten haben. Zur Umsetzung des Ethikkodex verpflichtete Personen, die gegen seine Grundsätze verstoßen, gefährden das Vertrauensverhältnis zur FET-Gruppe und werden mit entsprechenden Strafen belegt.
Die Umsetzung des Ethikkodex liegt in der Verantwortung der Leitungsorgane der einzelnen Tochtergesellschaften der FET-Gruppe. Personen mit Aufgaben in den Bereichen Organisation, Leitung und Kontrolle sind verpflichtet
, diesen im Rahmen ihrer Befugnisse durchzusetzen.